Racket Rockers zum 2. Mal Meister!

Gestern haben Boris Klemencic, Joshua, Antonio und Gabriela Zeoli die zweite und letzte Meisterschaftsrunde gerockt und durften am Schluss den Pokal in die Höhe stemmen. Mit den Siegen gegen die 4 Rackets Rhine Valley II und gegen den Racketlon Club Zürichsee komplettierten sie die Siegesserie von Nathalie, Markus, Antonio und Joshua Zeoli in der ersten Runde. Somit konnten die Racket Rockers ihren Titel vom Vorjahr erfolgreich verteidigen! Herzliche Gratulation!

Zweite wurde die erste Mannschaft der 4 Rackets Rhine Valley: Nicole Eisler, Thomas Wegmann, Suat Ulusoy, Claude Näscher und Tuncay Koç. Gefolgt auf dem 3. Rang Rapid Luzern mit Florence Favre, Sarah Burkart, Angela Zimmermann, Michael Wagner, Michael Frass, Dany Greter, Philipp Häfliger und Michael Kolp.

Aufsteiger aus der NLB sind die Racket Knights Burgdorf. Deborah Hofer, Lukas Spring, Jannick Hänni, Till Räber, Dominic König und Fabian Meierhans, der Junior, der in dieser Runde fĂĽr Deborah Hofer zum Einsatz kam, sicherten sich den Platz fĂĽr die kommende Saison in der NLA ohne Aufstiegsspiel (als Siegerteam der NLB).

Um den Aufsteig kämpfte das Team Sihltal Racketlon (2. der NLB) mit Stephanie Langenauer, Adrian Waldis, Karim Hanna, Philipp Rohrer, Christian KĂĽrsteiner und Roli Stucki. Die Zuger Racketeers mit Agapi Kazamia, Linda Rohrer, Christian Schäfer, Connor Brown, Marc Duckeck, James Berger, Amir Hanna und Lucas Thorbecke aus der NLA konnten sich aber in diesem Auf-/Abstiegsspiel den Ligaerhalt sichern. Damit werden nächstes Jahr 8 Teams in der NLA um den Pokal spielen! Die detaillierten Resultate folgen in KĂĽrze unter NLA/NLB.

racket_rockers_2012

Antonio Zeoli, Boris Klemencic, Gabriela Zeoli, Joshua Zeoli (nicht auf dem Bild: Nathalie und Markus Zeoli)



Share this page
 

Swiss Racketlon Partner

Alle Turnierorte auf einen Blick

Turnierorte

Swiss Racketlon Night Tour 2020

SRNT 2020 Flyer D front

Aktuelle Rankings (1. April 2020)

Herren Einzel
1. Benjamin Gränicher
2. Patrick Casanova-Lorenz
3. Christian Schäfer
4. Oliver BĂĽhler
5. Nico Hobi
6. Michael Strässle
7. Yannic Andrey
8. Nicolas Lenggenhager
9. Raphael Paglia
10. André Bandi

Damen Einzel
1. Nicole Eisler
2. Adeline Kilchenmann
3. Valeria Pelosini

Die gesamten Rankings findet ihr hier.

Veranstaltungskalender 2020

Veranstaltungskalender 2020.1  Veranstaltungskalender 2020.2
Jan-Jun                 Jul-Dez

Weitere Events

          Training & Turniere
 .2020     Anmeldung beim Organisator