Toller Saisonstart in Bulle

Mit einem Teilnehmerrekord in Bulle ist die Night Tour perfekt in die neue Saison gestartet. Der topgesetzte Julien Meister setzt sich im A gegen die Nr. 2 Léon Mamié durch. Mit diesem Sieg nähert sich Meister im Swiss Ranking den Top 10. Auf Platz drei von sechs Teilnehmern spielt sich in Bulle Beat Ladner mit einem Sieg über Valentin Henin. Bei den Frauen geht der erste Rang ebenfalls an die favorisierte Adeline Kilchenmann. Sie verweist Fabienne Dony und Marine Pelet auf die weiteren Ränge.

Im Final der Kategorie B mit 12 Spielern gelingt der Nr. 2, Bruno Scherrer, ein Sieg über den topgesetzten Andrea Bellino. Im kleinen Final behält Pino Keller gegen Cédric Besson, die Nr. 3 der Setzliste, die Oberhand. Mit durchschnittlich 118 Punkten pro Spiel war die Kategorie B eine Spur härter umkämpft als die Kategorie A.

Im vollen 16er-Tableau im C lässt sich Mario Sulmoni den Sieg nicht nehmen. Trotz einer klaren Niederlage im Squash kann er Michael Casagrande auf Distanz halten. Rang drei geht an Darry Lüthi, der von einem w.o. profitiert.

Bereits in zwei Wochen geht es mit der Night Tour weiter. Am 1. Februar wird erstmals in Altstätten SG im Rheintal gespielt. Damit kommt die Swiss Rackleton Federation dem Wunsch der Spieler nach, den Tourkalender mehr zu variieren.

Die nächsten Termine:

1. Februar, Altstätten SG (Night Tour)

15. Februar, Burgdorf (Night Tour)

7. März, Allschwil (Open Series)

21. März Langnau a.A. (Night Tour)

 

Beat Ladner



Share this page
 

Swiss Racketlon Partner

Upcoming Event

Abschlussturnier
Racketlon Night Tour 2022
Langnau am Albis

Samstag, 10. Dezember 2022

Zur Anmeldung

RNT 2022 Flyer front

Aktuelle Rankings (1. Dezember 2022)

Herren Einzel
1. Benjamin Gränicher
2. Nico Hobi
3. Oliver Bühler
4. Christian Schäfer
5. Cédric Junillon
6. Nicolas Lenggenhager
7. André Bandi
8. Joshua Zeoli
9. Patrick Casanova-Lorenz
10. Yannic Andrey

Damen Einzel
1. Nathalie Vogel
2. Valeria Pelosini
3. Nicole Eisler
4. Adeline Kilchenmann
5. Myriam Enmer

Die gesamten Rankings findet ihr hier.