Racket Rockers sind Meister

Die Racket Rockers haben ihre Chance gepackt und konnten am Ende ihren ersten Titel feiern! Nathalie Zeoli, Boris Klemencic, Markus Zeoli und Joshua Zeoli haben keine einzige Partie verloren und siegten somit souverän.

Aufsteiger von der NLB in die NLA sind ebenfalls die Racket Rockers II. Die zweite Mannschaft konnte ebenfalls mit einer starken Leistung überzeugen. Nächste Saison werden Gaby Zeoli, Antonio Zeoli, Christian Bergold, Gert Ziegler und Jan Vogel in der NLA mitspielen. Verpasst haben das zweite Team der 4 Rackets Rhine Valley den Aufstieg. Als NLB Zweiter hätten sie gegen den letzten Club der NLA, den Racketlon Club Athena, in den Playoffs gewinnen sollen.

Bereits nächstes Wochenende wird Rapid Luzern als letztjähriger Sieger die Championsleague-Spiele im ungarischen Györ bestreiten und damit das einzige anwesende Schweizer Team sein! Viel Erfolg!

 



Share this page
 

Swiss Racketlon Partner

Swiss Racketlon Night Tour 2024

SRNT 2024 Plakat

Aktuelle Rankings (1. Januar 2024)

Herren Einzel
1. Christian Schäfer
2. Oliver Bühler
3. Cédric Junillon
4. Noah Mamié
5. Nicolas Lenggenhager
6. Nico Hobi
7. Léon Mamié
8. Yannic Andrey
9. André Bandi
10. Cyril Hohl

Damen Einzel
1. Nathalie Vogel
2. Nicole Eisler
3. Adeline Kilchenmann
4. Fabienne Dony
5. Gaëlle Wavre

Die gesamten Rankings findet ihr hier.