15 Teams in 2 Ligen

Wenn sich um die 80 Racketletinnen und Racketleten gruppenweise in schwarz, orange, schwarz-weiss-rot, etc. im Sport Park Pilatus in Kriens tummeln und dazu viel geschwitzt, mitgefiebert und gelacht wird, dann muss ein Spieltag der Vereinsmeisterschaft am laufen sein!

In der NLA wurden die Racket Rockers mit Nathalie, Markus, Antonio und Joshua Zeoli ihrer Favoritenrolle in dieser ersten Runde gerecht und liessen in keinem ihrer 3 Partien was anbrennen! 3 Siege erspielte sich auch das Team der 4 Rackets Rhine Valley I (jedoch bestritten sie 4 Runden und dabei auch eine Niederlage gegen die Racket Rockers). Rapid Luzern musste sich bis jetzt ebenfalls nur von den Racket Rockers geschlagen geben. Der Run auf den Pokal ist noch nicht entschieden, denn schon jetzt ist klar, dass die Racket Rockers in der 2. Runde nicht in derselben Besetzung antreten werden...

Interessant bleibt es auch in der NLB, denn die Aufstiegsfrage ist ebenfalls noch nicht beantwortet! Die Racket Knights Burgdorf ist hier die einzige ungeschlagene Mannschaft der ersten Runde! Im Duell gegen Sihltal Racketlon hatten sie das Glück auf ihrer Seite und konnten die Partie gegen die ansonst noch ungeschlagenen Sihltaler mit einem Punkt Differenz für sich entscheiden. Auch Team 3 der 4 Rackets Rhine Valley spielte stark auf! Viele Partien konnten sie noch im Squash zu ihren Gunsten drehen. Allerdings mussten sie gegen die Fribourger auch im Tennis stark aufdrehen! Die Entscheidung war äusserts knapp!

Es kann mit Spannung auf Resultate im Detail und die 2. Runde gewartet werden! Am 13. Oktober wird es erneut in Kriens zum Showdown kommen! Es wird bestimmt wieder eine tolle Stimmung anzutreffen sein!



Share this page
 

Sponsoren

Weitere Events

          Training & Turniere
 .2019     Anmeldung beim Organisator

Aktuelle Rankings (1. Oktober 2019)

Herren Einzel
1. Benjamin Gränicher
2. Patrick Casanova-Lorenz
3. Christian Schäfer
4. Nicolas Lenggenhager
5. Raphael Paglia
6. Nico Hobi
7. Michael Strässle
8. André Bandi
9. Cédric Junillon
10. Oliver Bühler

Damen Einzel
1. Nicole Eisler
2. Adeline Kilchenmann
3. Valeria Pelosini

Die gesamten Rankings findet ihr hier.

Veranstaltungskalender 2019

Veranstaltungskalender 2019 2